Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
 
 
 

Autorin Des Artikels

Barbara Jäger

GESCHÄFTSFÜHRER - AMMINISTRATORE DELEGATO

Über die Autorin

Unternehmensgründerin und Gesellschafterin. Meine Beratungsschwerpunkte liegen in einem ganzheitlichen Ansatz für nachhaltige Personal- und Unternehmensentwicklung. Der Fokus meiner Spezialisierung liegt in den Bereichen Personalmanagement, Organisationsentwicklung, Management und Finanzen.

Alle Beiträge von Barbara Menschen bei Business Pool

Die Kultur in einem Unternehmen kann seinen wirtschaftlichen Erfolg positiv beeinflussen

Der Wettbewerb der Zukunft wird nicht mehr wie bisher über Produktqualität und Preise ausgefochten, sondern über den Kampf der Unternehmenskulturen.
Indem Unternehmen Schlüsselkräfte und Spezialisten, Kunden und Lieferanten, ja auch die Öffentlichkeit mit Hilfe einer überlegenen Unternehmenskultur an sich binden. Reinhold Würth

Der zunehmende Innovations-, Wettbewerbs- und Kostendruck erfordert von Unternehmen und Organisationen die effektive und effiziente Nutzung aller zur Verfügung stehenden Leistungspotenziale und Ressourcen. Gleichzeitig fordert der damit verbundene erhöhte Arbeits- bzw. Leistungsdruck auf Seiten der Mitarbeiter eine besondere Aufmerksamkeit für die Entwicklung und Erhaltung des Engagements und einer ganzheitlich verstandenen Gesundheit der Beschäftigten. Vor diesem Hintergrund rückt das Thema Unternehmenskultur zunehmend in den Fokus wirtschaftlicher und gesamtgesellschaftlicher Interessen. Der Unternehmenskultur und dem damit verbundenen Thema Arbeitsqualität wird immer häufiger die Qualität zugeschrieben, sowohl die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen als auch die Zufriedenheit der Beschäftigten steigern zu können

Eine mitarbeiterorientierte Unternehmenskultur, bzw. die Arbeitsqualität und das damit eng verbundene Engagement der Mitarbeiter, stellt ein sehr wichtiges Potenzial für den Erfolg und die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen dar.

Die entscheidenden Frage ist , wie die vorhandenen Potenziale besser genutzt werden können und insbesondere, wie das Engagement der Mitarbeiter in den Unternehmen weiter gefördert und gepflegt werden kann? Die Antwort lautet: durch die Entwicklung einer mitarbeiterorientierten Unternehmenskultur mit einer ausgeprägten Qualität der Arbeit.
Die grundsätzliche Notwendigkeit, die Qualität der Arbeit in den Unternehmen weiterzuentwickeln, erfährt, ausgelöst durch die demografische Entwicklung mit der Konsequenz einer abnehmenden Zahl an Nachwuchskräften und älter werdenden Belegschaften, eine exponentielle Verstärkung.