Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
 
 

Personalentwicklung als Investition in die Unternehmenszukunft!

Die Wichtigkeit der Personalentwicklung wird zunehmend steigen und Unternehmen werden sich vermehrt Gedanken über eine Professionalisierung der firmeninternen Handhabung der Personalentwicklung machen müssen. Grund dafür sind die Entwicklungen am Arbeitsmarkt.

Der demographische Wandel zeigt einen deutlichen Rückgang der Geburtenraten, was für den Arbeitsmarkt bedeutet, dass zukünftig insgesamt weniger Arbeitskräfte verfügbar sein werden und in logischer Konsequenz auch die von Unternehmen stark umkämpften Talente. Das Thema Fachkräftemangel ist eine weitere Herausforderung, mit der die Firmen bereits in der Gegenwart konfrontiert sind.
Was können Firmen also tun, um junge talentierte Arbeitskräfte anzuwerben bzw. erfahrene Fachkräfte im Unternehmen zu halten?
Maßnahmen zur Mitarbeiterbindung geben hier den Ausschlag und sind entscheidend im Wettstreit um Fachkräfte und Talente.
An dieser Stelle kommt die Personalentwicklung ins Spiel.

Hubert Janssen, der Autor des Buches “Die besten Mitarbeiter erfolgreich gewinnen, entwickeln und halten“ (2011) hat durch die Verwendung 25 qualitativ hochwertiger Quellen herausgefunden, was den Mitarbeitern am wichtigsten ist.
An erster Stelle stehen dabei die Aufstiegs- und Entwicklungschancen, gefolgt von attraktiven und herausfordernden Aufgaben und Projekten und den Kompetenzen fördernden Weiterbildungsmöglichkeiten als drittem Punkt.

Wir sehen, dass es den Mitarbeitern darum geht, gefördert und gefordert zu werden, sprich Verbesserung der Kompetenzen und Steigerung der Verantwortung. Genau dies ist die Aufgabe der Personalentwicklung, nämlich bedarfsgerechte Maßnahmen zur Verbesserung der fachlichen, methodischen, sozialen und personalen Kompetenzen der einzelnen Mitarbeiter zu planen, zu organisieren, umzusetzen und diese zu evaluieren, mit dem Ziel, die Handlungskompetenz der Mitarbeiter am Arbeitsplatz zu steigernum in der Folge den wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens weiter auszubauen.

Der zukünftige Erfolg oder gar der Fortbestand von Unternehmen wird vermehrt davon abhängen, inwieweit diese in der Lage sind, den eben genannten Erwartungen und Wünschen der Mitarbeiter gerecht zu werden. Also welche Bedeutung wird der Personalentwicklung als Aufgabenbereich beigemessen und wie professionell und strategisch intelligent werden Maßnahmen und Interventionsschritte geplant und umgesetzt.
Tatsache ist, dass Erfolg zeitverzögert eintritt und deshalb die Weichen für die Zukunft bereits in der Gegenwart gestellt werden müssen.