Bietet einen detaillierten und aktuellen Überblick darüber, was in einem Immobilienportfolio vorhanden ist.

Das Modul ermöglicht den Zugriff auf bestehende Dokumentationen und Pläne oder Anlagenpläne im AutoCAD- oder DWG-Format, die natürlich bereits in der Planungs-, Entwurfs- und Konstruktionsphase bearbeitet werden. Die Pläne können auf CAD-Standards, BIM-Modellen, Rasterbildern basieren, die mit dem Laserscanner aufgenommen wurden.

Der Nutzer hat jederzeit einen vollständigen Überblick über die Dokumentation und Daten des Gebäudes, aktuelle Informationen über den Bedarf mit der Möglichkeit, unvorhergesehene Anforderungen erkennen, Nutzungsgrade zu identifizieren oder Benchmarking-Analysen durchzuführen.
Eine Vielzahl von Abfrage- und Suchfunktionen, z.B. zu Bauelementen, Flächen, Geräten, Kostenstellen, ermöglichen dem Anwender, verschiedenste Tabellen und Analysen frei zu erstellen. Durch eine flexible Datenstrukturierung kann das Modell in jeder Phase der Nutzung der CAFM-Lösung kontinuierlich um zusätzliche Daten oder individuelle Attribute erweitert werden. Die grafischen Analysen, die direkt auf den Plänen der Pläne dargestellt werden, machen das Facility Management Tool sehr vielseitig und leistungsfähig.

Das Oberflächenmodul ist eines der Hauptmodule des Infrastrukturellen FM.