Betreiber von Anlagen müssen bei der Durchführung einer regelmäßigen, kompetenten und nachvollziehbaren Wartung von technischen Systemen und Bauteilen unterstützt werden.

Die Effektivität des Moduls ermöglicht die Erfassung der technischen Details der Instandhaltungspläne und damit die Organisation der Instandhaltung aller zu verwaltenden Anlagen unter Bezugnahme auf die Struktur VDMA (Deutscher Maschinen- und Anlagenbau) oder DIN 276.

Die Wartungsplanung basiert auf der Generierung von Aufgaben, die in bestimmten Zeitabständen durchgeführt werden müssen.
Die internen und externen Instandhaltungstechniker werden vorab über die durchzuführenden Tätigkeiten informiert und haben jederzeit Zugang zu Informationen über die zu wartenden Systeme. Das System generiert von Zeit zu Zeit die neuen Maßnahmen, die sich auf die durchzuführenden Instandhaltungsmaßnahmen beziehen.

Dank des integrierten Wartungskalenders können die auszuführenden Tätigkeiten leicht identifiziert werden, mit der Identifizierung, wer was tun soll und mit der Aufteilung der einzusetzenden Ressourcen.

Das Modul Präventive Wartung ist eines der interessantesten Module des Technischen FM.